icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Gebet in schwierigen Zeiten

Wurmannsquick Pfarrverband am 28.03.2020

Gebetsblatt2 info-icon-20px links: Bruno Lucchi

Beten Sie mit uns gemeinsam!

Herr, unser Gott, zu allen Zei­ten hast Du Dich als der Gro­ße und Mäch­ti­ge erwie­sen: Du hast Isra­el, Dein Volk, aus Ägyp­ten geführt und sie in der Wüs­te mit Brot und Was­ser gestärkt. In Chris­tus hast Du Dich als der­je­ni­ge gezeigt, der an der Sei­te der Men­schen, beson­ders der Schwa­chen, Aus­ge­grenz­ten und Kran­ken steht, sie trös­tet, auf­rich­tet und heilt. Wir bit­ten Dich: Sieh auf die Not die­ser Zeit, erbar­me dich der Kran­ken und ihrer Ange­hö­ri­gen, ste­he den Ärz­ten und Pfle­ge­kräf­ten bei und nimm von uns alle Angst. Ste­he uns in die­ser Stun­de zur Sei­te, gehe mit uns, hal­te Dei­ne schüt­zen­de Hand über uns und lass uns gestärkt aus die­ser Kri­se her­vor­ge­hen.
Amen.

Gebet v. Msgr. Dr. Bern­hard Kirch­gess­ner, Passau

_____________

Nei­ge dein Ohr, Herr, und gib mir Ant­wort, * denn elend und arm bin ich!
Beschüt­ze mich, denn ich bin dir erge­ben! * Ret­te, du mein Gott, dei­nen Knecht, der auf dich ver­traut!
Mein Herr, sei mir gnä­dig, * denn zu dir rufe ich den gan­zen Tag!
Amen.

Psalm 86, 1 – 3