icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bücherei info-icon-20px Bild von Mystic Art Design auf Pixabay

Pfarrbücherei Wurmannsquick

Die Pfarrbücherei Wurmannsquick bietet mit über 5000 Büchern und 500 Kassetten/CDs für jedermann die passende Lektüre.
Ein Besuch lohnt sich immer!

Öffnungszeiten

Freitag

17:00 - 19:00 Uhr

Sonntag

09:00 - 11:00 Uhr

Adresse

Hirschhorner Str. 3
84329 Wurmannsquick

Telefon während der Öffnungszeiten

+49 151 51381609

Inven­tar
Das kann Ihnen die Pfarr­bü­che­rei Wur­manns­quick bie­ten:
- über 5.000 Bücher (Best­sel­ler, Sach­bü­cher, für Erst­le­ser, für Jugend­li­che, fremd­spra­chi­ge Bücher für Kin­der u. Erwach­se­ne…)
- über 400 Kas­set­ten (Pumuckl, ???, Kas­perl, TKKG…)
- über 50 CDs (Musik, Hör­bü­cher…)
- über 100 DVDs (Bie­ne Maja, Toy Sto­ry, Schwe­re Jungs…)
- über 70 Spie­le (UNO, Das klei­ne Gespenst, Geis­ter­trep­pe…)
- 8 Zeit­schrif­ten­abos (Land­lust, Stif­tung Waren­test, Geo Reisen…)

Anto­lin-Bücher“
Die über 2.000 Stück Anto­lin-Bücher“ sind ganz nor­ma­le Bücher, von Bil­der­bü­chern bis hin zur Jugend­li­te­ra­tur, die aber zusätz­lich auf der Fra­ge­lis­te unter www​.anto​lin​.de vor­han­den sind. (Zugang über Klas­sen­leh­rer)
Die Pfarr­bü­che­rei Wur­manns­quick hat Anto­lin-Bücher“ zur leich­te­ren Suche mit blau­en Auf­kle­bern am obe­ren Rücken des Buches mar­kiert:
A
steht für Anto­lin
1,2,3,…
steht für die Klas­sen­stu­fe, für die die Fra­gen unter Anto­lin geeig­net sind
Bei­spiel: Janosch — Oh, wie schön ist Pana­ma -> 2 = Fra­gen für Kin­der in der 2. Klasse

Ver­an­stal­tun­gen
- Tag der offe­nen Tür
- Bücher­floh­markt (am Sau­markt am Markt­platz)
- Bibfit – Büche­rei­füh­rer­schein für Schul­an­fän­ger
- Klas­sen­be­su­che
- Ver­an­stal­tun­gen für Grup­pen (z. B. Mut­ter-Kind, Erst­kom­mu­ni­on, Fir­mung)
- Feri­en­pro­gramm – Leserallye

Anmel­dung:
Der Benut­zer mel­det sich per­sön­lich an — für Kin­der und Jugend­li­che unter 18 Jah­ren, muss dies ein Erzie­hungs­be­rech­tig­ter über­neh­men.
Mit der Anmel­dung ver­pflich­tet sich jeder
- die Medi­en sorg­fäl­tig zu behan­deln.
- Beschädigungen/​Verschmutzungen zu mel­den.
- Repa­ra­tu­ren nicht selbst durch­zu­füh­ren oder zu kle­ben.
- bei grö­ße­ren Beschä­di­gun­gen oder Ver­lust, ent­spre­chend Scha­dens­er­satz zu leis­ten.
- die Aus­leih­fris­ten ein­zu­hal­ten.
- Medi­en an ande­re Per­so­nen nicht wei­ter­zu­ver­lei­hen.
Bei gro­ben Ver­stö­ßen, kann die Strei­chung aus der Leser­kar­tei erfolgen.

Leih­ge­büh­ren
Die Medi­en­nut­zung ist grund­sätz­lich kos­ten­los. Es wird ledig­lich eine Ver­wal­tungs­ge­bühr erho­ben.
- Erwach­se­ne: 5 EUR
- Fami­li­en: 10 EUR

Leihfristen/​Überziehungsgebühr
Für alle Medi­en beträgt die Leih­frist 4 Wochen.
Die­se Frist kann maxi­mal zwei mal ver­län­gert wer­den. Ent­we­der per­sön­lich oder unter o. g. Kon­takt­da­ten.
Die Über­zie­hungs­ge­bühr beträgt 0,20 € pro Woche und Medium.